über Mirán, der Poet:über Tibetréa


Instrumente:

  • Gesang
  • Cister
  • Gitarre
  • Flöten
  • Monochord

Was sie selbst sagt:

  • Koordinationsdoodlewurm mit unverbesserlichem Größenwahn und unheilbarem Drang zur überschwelgenden Naturromantik. Stets gut gelaunt und voller kreativem Tatendrang

Was die Band dazu sagt:

  • Sie untertreibt. ;-) Unser Organisationstalent und Motivationsgenie.

Was sie gerne liest:

  • Fantastisches, Philosophisches, Romantisches
  • Bücher von Freunden und Leuten, die ich persönlich kenne
  • Die Klassiker der Fantasyliteratur
  • Jugendfantasy wie Cornelia Funke

Was sie gerne hört:

Alles was fernab des Mainstream ist und noch die Chance hat, Persönlichkeit auszudrücken, besonders

  • Pagan Folk
  • Mittelaltermusik
  • Indie
  • Metal
  • Klassik
  • Soundtracks

Was sie gerne sieht:

  • großes, bildgewaltiges Kino, die volle Illusion, am liebsten mit aufwendigen Kostümen und Schlachtenszenen

Was sie gerne macht:

  • Musik
  • Schreiben
  • Tanzen
  • Sport (Taekwondo, Schwimmen, Surfen, Scuben, SUPen)
  • in die Natur gehen und die Ruhe genießen
  • Regenbogen und sonnendurchflutete Frühlingswälder betrachten
  • Lachen

Was sie schon immer mal sagen wollte:

Man sollte sich selbst nicht zu ernst nehmen.


• über Tibetréa

• El Bajo
• Elisabeth
• Martinus
• Thórin

• Benni
• Quirin